Alle drei Minuten

Plastik und Videoinstallation






Sexuelle Gewalt gegen Frauen in Deutschland

Alle drei Minuten erlebt eine Frau sexuelle Gewalt. Die Betroffenen leiden an schweren psychischen Folgen wie Schlafstörungen, Depressionen und erhöhten Ängsten. Etwa die Hälfte der Frauen redet nicht über ihre Erlebnisse. Weniger als ein Prozent der Täter wird veruteilt.

Ein erigierter Fallus, mit scharfkantiger metallischer Raspeloberfläche anstelle der Haut, zeigt den Schmerz und die Gewalt, die bei sexuellem Missbrauch entsteht. Das Video einer Blutorange, die zerraspelt wird, verstärkt die Aussage und lässt die Betrachter für einen Moment inne halten und mit den Opfern mitfühlen.

Video: 54 Sekunden, Raspel mit Blutorange
©2016 Johanna Rummel




Erstellt im Studium an der HTW Berlin, Kommunikationsdesign
Dozent: Prof. Dipl.–Des. Frank Schliebener

Plastik: 36 cm, aus Polystyrol, Polymergips, Gipsspachtel und Chromlack